AEM - online
Start > Ethikberatung > Zertifizierung

Zertifizierung für Ethikberatung im Gesundheitswesen

Bislang gibt es keine verbindlichen Vorgaben, welche Qualifikationen ein Ethikberater bzw. eine Ethikberaterin erfüllen muss. Aus diesem Grund hat die AEM als zuständige Fachgesellschaft Empfehlungen erarbeitet, in denen definiert wird, welche theoretischen und praktischen Kompetenzen Personen, die in der Ethikberatung tätig sind, mindestens haben sollten.

Die Empfehlungen beziehen sich auf folgende drei Kompetenzstufen. Diese bilden die Grundlage für das von der AEM angebotene Zertifizierungsverfahren:

  •  K1: Ethikberater/in im Gesundheitswesen
    Zielgruppe: Mitglieder eines Ethikberatungsgremiums (Klinisches Ethikkomitee, Ethik Forum, Arbeitsgruppe Ethikberatung etc.)
  • K2: Koordinator/in für Ethikberatung im Gesundheitswesen
    Zielgruppe: Vorsitzende eines Ethikgremiums, Leiter/innen von Stabstellen für Ethik
  • K3: Trainer/in für Ethikberatung im Gesundheitswesen
    Zielgruppe: Personen, die Schulungen für Ethikberatung durchführen

 

Kontakt

Clemens Heyder
Akademie für Ethik in der Medizin
Humboldtallee 36
D-37073 Göttingen

Tel.: +49-551/39-33965
Fax: +49-551/39-33996
E-Mail: zertifizierung(at)aem-online.de