Ihr Standort: Aktuelles > Stellenausschreibungen
flag_de  
flag_en  
   
   
   
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   


Stellenausschreibungen

Lübeck: Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (50%)

 

Am Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsfor­schung (IMGFW Lübeck) ist

eine wissenschaftliche Mitarbeiterstelle
(50 % - befristet vom 01.09.2017 bis 30.04.2019)

im Rahmen des von Prof. Christina Schües und Prof. Christoph Rehmann-Sutter geleiteten Forschungsprojektes „Stammzell­transplantationen und Retterbeziehungen. Ethik, narrative Rekonstruktion und psychosoziale Implikationen pädiatri­scher Blutstammzelltransplantationen“ zu besetzen.

In diesem Projekt werden Erfahrungen von betroffenen Fami­lien nach einer Stammzelltransplantation (Knochenmark) zwischen minderjährigen Geschwisterkindern untersucht. Die Aufgabe besteht in der Mitarbeit bei der Durchführung einer retrospektiven Interviewstudie. Dies beinhaltet die Durchfüh­rung von qualitativen Interviews, Analyse der Daten und de­ren Reflexion und Einbettung in den erweiterten Bedeu­tungszusammenhang von Biographie und Gesellschaft. Vorausgesetzt werden Kenntnisse in qualitativer empirischer Forschung in Sozialwissenschaft, Psychologie oder Pädagogik sowie ein abgeschlossenes Studium (Diplom- oder Masterab­schluss) in mindestens einem der genannten oder verwand­ten Studienfächern. Erwünscht sind Erfahrungen mit der Durchführung von Interviews unter Einbezug von Familien und Kindern.

Wir bieten die Integration in ein interdisziplinäres Team sowie ein inspirierendes Diskussionsumfeld zwischen Philosophie, Ethik und empirischer Wissenschaft. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Prof. Dr. phil. Dipl. biol. Christoph Rehmann-Sutter, Email: rehmann@imgwf.uni-luebeck.de
Prof. Dr. Christina Schües, E-Mail: schuees@imgwf.uni-luebeck.de

 

Die Eingruppierung erfolgt nach Maßgabe der Tarifautomatik bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen in die Entgelt­gruppe E13 TV-L. Eine endgültige Stellenbewertung bleibt vorbehalten.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Bewerber mit ge­sundheitlichem Handicap für diese Aufgabe interessieren.

Die Universität zu Lübeck ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwi­schen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu errei­chen. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund se­hen wir gern entgegen.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen wer­den bis spätestens 15. Juni 2017 (Posteingang) unter Angabe der Kennziffer 1021/17 erbeten an:

Universität zu Lübeck
Der Präsident
Dezernat Personal
Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck

Druckversion des Artikels anzeigen...   
Lübeck: PostDoc (75%)
Am Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung ist ab dem 01.09.2017 eine Postdo... [mehr...]
   
          © 2005 - 2017 k1webPublisher 3.0 by k1 mediendesign henrik kierbaum [Ausführungszeit der Seite: 0.22399997711182 sec]