AEM - online
Start > Aktuelles >

Absage der AEM-Jahrestagung 2020

Kategorie: AEM-Info, Allgemein



Liebe Mitglieder und Freunde der AEM,

schweren Herzens haben wir uns heute entschlossen, die diesjährige AEM-Jahrestagung, die für den 24. bis 26. September geplant war, ausfallen zu lassen.

Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt nicht entschieden ist, ob Großveranstaltungen nach dem 31. August wieder stattfinden dürfen, scheint uns dies unwahrscheinlich. Vor allem aber würden selbst dann die bisherigen Vorsichtsmaßnahmen (Abstandhalten, Schutz von Risikogruppen) weiter gelten, die wir in Münster einfach nicht einhalten könnten: Dazu fehlen uns die geeigneten Riesenräume; und wir haben unter den Teilnehmer*innen zu viele ältere Mitglieder sowie solche, die im Gesundheitssektor tätig sind.

Ein weiteres Verschieben dieser Absageentscheidung, die manchen von Ihnen vielleicht richtig erschiene, können wir uns schon deshalb nicht leisten, weil wir sonst auf Stornokosten für Hotels und Räume sitzen bleiben würden, die wir nicht stemmen könnten. Und überdies wollen wir nicht, dass die Vorbereitungsarbeiten, insbesondere für die Vortragenden, weiter ins Leere laufen.

Wir müssen gewiss nicht betonen, wie sehr wir selbst diese Absage bedauern. Nicht nur bedeutet die Jahrestagung für viele von uns ein wichtiges inhaltliches und soziales Ereignis, sondern alle vorgesehenen Referent*innen und nicht zuletzt auch wir haben bereits eine Menge Arbeit in die Planung gesteckt. Aber alles in allem ist dieser Verlust in Zeiten der Covid-19-Pandemie wohl eines der kleineren und verkraftbaren Opfer.

Mit sehr herzlichen Grüßen und guten Wünschen für Ihre persönliche Krisenbewältigung

Johann S. Ach und Bettina Schöne-Seifert (als Veranstaltungsverantwortliche in Münster)
Georg Marckmann und Alfred Simon (für den AEM-Vorstand)